Anzeige
Gegen Mobbing

Cathy Hummels und GNTM-Models tun sich zusammen

27. Mai 2020, 13:54 Uhr
Influencerin Cathy Hummels hat auf Social Media immer wieder mit Hasskommentaren zu kämpfen. Was für die 32-Jährige schon seit Jahren zur Normalität gehört, ist für einige Ex-Kandidatinnen der Castingshow «Germany's Next Topmodel» erst seit kurzem ein Thema. Nun spannen sie zusammen.

«4 Frauen, 4 Masken, 8 Augen. Was siehst du? Wir sehen vor allem eine Sache. Mobbing in verschiedensten Bereichen», schreibt Cathy Hummels, die Ehefrau von BVB-Spieler Mats Hummels, zu einem Bild, welches sie mit den ehemaligen «Germany's Next Topmodel»-Kandidatinnen Lijana und Larissa sowie der letztjährigen Gewinnerin Simone Kowalski zeigt. Alle vier Frauen wurden in der Vergangenheit Opfer von Cybermobbing.

Besonders Lijana hatte in den letzten Wochen mit viel Hass im Internet zu kämpfen. So sehr, dass sie freiwillig aus der Castingshow ausstieg. Nun wollen die vier Frauen mit einem gemeinsamen Projekt auf Cybermobbing aufmerksam machen.

Am Rande eines Videodrehs sagt Cathy Hummels: «Hier mache ich mit den Ladys was ganz Besonderes. Auf das Resultat könnt ihr euch, glaube ich, freuen. Es soll euch vor allem eins machen: nämlich Mut.» Details zum Projekt wurden noch nicht verraten.

Auf Instagram gibt es bereits Unterstützung von der ehemaligen «Germany's Next Topmodel»-Gewinnerin Kim Hnizdo: «Ich sehe vier starke Frauen, die aussprechen, was ganz vielen hier auf den Herzen liegt.»

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 27. Mai 2020 13:54
aktualisiert: 27. Mai 2020 13:54