Cathy Lugner will Österreich verlassen

12. Dezember 2016, 12:48 Uhr
Hat die Nase voll von den Anfeindungen der Österreicher: Nach ihrer Scheidung von Richard Lugner will Cathy Wien verlassen. (Archivbild)
Hat die Nase voll von den Anfeindungen der Österreicher: Nach ihrer Scheidung von Richard Lugner will Cathy Wien verlassen. (Archivbild)
© Keystone/EPA/CHRISTIAN BRUNA
Frisch geschieden denkt Cathy Lugner nun auch an ihren Abschied aus Österreich. «Ich glaube nicht, dass ich hier alt werde», sagte die 27-jährige Ex-Frau des Bauunternehmers Richard Lugner.

Sie sei von Anfang an beschimpft worden. «Piefke war da noch das Harmloseste», sagte Lugner dem Privatsender oe24.TV laut Gratiszeitung «Österreich». Nun will die 27-Jährige vorerst eine Beziehungspause einlegen: «Ich habe natürlich Verehrer - aber die nächsten sechs Monate läuft garantiert nichts.»

Das seit zwei Wochen von dem 84-Jährigen geschiedene Ex-Playmate hat laut Medienberichten ein Haus, einen Sportwagen sowie monatlichen Unterhalt erstritten. «Sie hat finanziell genug abgeräumt», meinte Lugner dazu. Zu von seiner Ex-Frau gestreuten Gerüchten, er habe bereits wieder eine neue Liebschaft, wollte der durch seine Auftritte beim Wiener Opernball bekannte Unternehmer nicht Stellung nehmen. «Sie soll sagen, was sie will.»

Lugner und seine 57 Jahre jüngere Ehefrau Nummer fünf liessen sich 2014 öffentlichkeitswirksam trauen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 12. Dezember 2016 12:32
aktualisiert: 12. Dezember 2016 12:48