Cem rechnet mit Adela ab

René Rödiger, 5. Juli 2018, 14:15 Uhr
Das ging ja fix: Cem hat sich bereits wieder von Bachelorette Adela getrennt und findet keine netten Worte für seine Ex.

Cem gab die Trennung auf Instagram bekannt. Es sei Zeit für «Realtalk», beginnt er sein Statement. «Ich bin zum Schluss gekommen, dass es keinen Sinn mehr hat», sagt Cem, um dann zur grossen Abrechnung auszuholen: «Seit der Rückkehr aus Thailand habe ich versucht, mich mit Adela zu treffen und habe mir Mühe gegeben, die Beziehung am Leben zu erhalten.» Er habe aber nur Absagen bekommen. Sogar als sie von Ibiza heim gekommen war, sei sie lieber ans Albani-Fest, um mit den anderen Bachelorette-Kandidaten Party zu machen. Das habe ihm gezeigt, dass er die Beziehung beenden müsse. «Ganz ehrlich: Es ist für mich kein Wunder, dass Adela in ihrem Leben noch nie eine Beziehung hatte. Adela liebt sich mehr als irgendjemand anderes.» Harte Worte des Rosenkavaliers.

Real Talk vom #rosebae

A post shared by Cem Aytac #Rosebae (@cem_aytac1) on

Womöglich weiss Adela noch gar nichts von ihrem «Glück»: Laut Instagram ist sie derzeit in den Ferien auf Bali und amüsiert sich prächtig.

Cem und Adela lernten sich in der letzten Staffel «Bachelorette» kennen. Noch vor zwei Wochen beteuerten sie inbrünstig ihre gegenseitige Liebe. «Du weisst nicht, wie fest ich noch immer in Cem verliebt bin», sagte Adela in der letzten Folge der Staffel. Die beiden baten um Geduld, damit die «Liebe» wachsen kann. Am wenigsten Geduld hatte wohl Cem.

Werbung

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 5. Juli 2018 12:59
aktualisiert: 5. Juli 2018 14:15