Charlie Sheen bestätigt: "Ich bin HIV positiv"

Gerry Reinhardt, 17. November 2015, 16:50 Uhr
Der US-Schauspieler Charlie Sheen ist mit dem HI-Virus infiziert. Wie er heute in der "Today Show" des Fernsehsenders NBC erklärte, bekam er die Diagnose schon vor vier Jahren.

Charlie Sheen erklärte, er wisse nicht, wie er sich mit dem Virus angesteckt habe. Weiter schliesst er aus, dass er seit seiner Diagnose jemanden anders angesteckt hat, obwohl er ungeschützen Sex hatte. Die beiden Personen standen unter der Beobachtung seines Arztes. Der Grund für sein öffentliches Outing: Er wolle endlich mit den Gerüchten aufräumen, die über ihn kursieren.

Wurde erpresst

Im Interview mit Moderator Matt Lauer erzählt Sheen, dass er von einer Prostituierten erpresst wurde, die seine Medikamente gegen den HI-Virus entdeckt und Fotos gemacht hatte.

Sheen will in den letzten Jahren Schweigegelder in Millionenhöhe bezahlt haben, um ein Bekanntwerden seiner Erkrankung zu verhindern. Jüngste Medienberichte hatten sein "Outing" jedoch unumgänglich gemacht. Zuletzt hatte es vermehrt Spekulationen um Sheen gegeben, seit das Internet-Portal "Radar Online" Anfang des Monats davon geschrieben hatte, dass ein bekannter Hollywoodstar HIV-positiv sei.

Gerry Reinhardt
Quelle: gre
veröffentlicht: 17. November 2015 10:05
aktualisiert: 17. November 2015 16:50