Cobie Smulders schreibt über Krebs

9. November 2016, 15:51 Uhr
Cobie Smulders kämpfte vor neun Jahren gegen Eierstockkrebs. (Archivbild)
Cobie Smulders kämpfte vor neun Jahren gegen Eierstockkrebs. (Archivbild)
© Keystone/EPA/HANNAH MCKAY
Schauspielerin und «How I Met Your Mother»-Star Cobie Smulders musste im Alter von 25 Jahren gegen eine Krebserkrankung kämpfen. In einem aktuellen Blogeintrag erzählt die heute 34-Jährige von dieser schwierigen Zeit.

Smulders schrieb im Blog «Lenny Letters», den Schauspielerin und Regisseurin Lena Dunham betreibt, sie habe damals alles versucht, um gesund zu werden: Yoga, Naturheilkunde, Kinesiologie. Den Krebs besiegte sie, die Angst vor der Krankheit blieb. Sie achte seither besser auf Signale ihres Körpers, schrieb die Schauspielerin.

Smulders, die in der US-Sitcom «How I Met Your Mother» die Moderatorin Robin Scherbatzky spielte, erkrankte 2008 an Eierstockkrebs. Die Therapie dauerte zwei Jahre lang. Ob sie je Kinder haben könnte, stand damals in den Sternen.

Sie habe unglaubliche Angst gehabt, denn sie habe immer gewusst, dass sie mal Mutter werden wolle, schrieb Smulders. Schon als junges Mädchen sei sie unter ihren Freundinnen «die mütterliche» gewesen. Die Familien in ihrer Nachbarschaft hätten sie alle als Babysitter engagiert. Smulders hatte Glück im Unglück, denn heute ist die Kanadierin Mutter von zwei Töchtern.

(SDA)

Cobie als Robin Scherbatsky in «How I Met Your Mother»

veröffentlicht: 9. November 2016 14:47
aktualisiert: 9. November 2016 15:51