Daniela Katzenberger vermisst das Babystrampeln im Bauch

25. August 2015, 12:52 Uhr
Daniela Katzenberger ist wieder alleine in ihrem Körper: Nach der Geburt ihrer Tochter vermisst die Katze das Strampeln im Bauch (Archiv)
Daniela Katzenberger ist wieder alleine in ihrem Körper: Nach der Geburt ihrer Tochter vermisst die Katze das Strampeln im Bauch (Archiv)
© /EPA/BORIS ROESSLER
Kult-Blondine Daniela Katzenberger muss sich nach der Geburt ihrer Tochter Sophia erst wieder an das "Alleinsein" im eigenen Körper gewöhnen. "Ich vermisse das Strampeln in meinem Bauch. Ich fasse ihn an, und er fühlt sich an wie ein ausgeräumter Kängurubeutel.

"

Sophia hatte am vergangenen Donnerstag in einer Wormser Klinik das Licht der Welt erblickt. Katzenberger will mit Freund Lucas Cordalis und dem Kind im Schwarzwald leben, schlüpft wegen der neuen Umstände zunächst aber bei ihrer Mutter in Ludwigshafen unter.

"Als frischgebackene Mama bin ich in vielen Dingen noch sehr unsicher. Auch das Stillen ist nicht einfach", sagte die 28-Jährige der Zeitschrift "Closer". Ein zweites Kind könne sie sich aber gut vorstellen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 25. August 2015 12:52
aktualisiert: 25. August 2015 12:52