Der alternative Liveticker

Leila Akbarzada, 12. September 2015, 21:42 Uhr
Eine der kultigsten Szenen aus Dirty Dancing: "Baby" und "Johnny" singen tanzend...(KEYSTONE/UNITED ARCHIVES)
Eine der kultigsten Szenen aus Dirty Dancing: "Baby" und "Johnny" singen tanzend...(KEYSTONE/UNITED ARCHIVES)
Auch wenn es manche FC SG-Fans nicht glauben können: Es gibt Menschen, die nicht unbedingt jede Minute wissen müssen, wie der Zwischenstand vom Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Basel sich verhält. Für all jene, die sich nun allein gelassen fühlen von Partner (in) und dessen Smartphone: Hier bieten wir den etwas anderen Liveticker. Seid live dabei beim Film des Abends, mit den unvergesslichsten Szenen des Klassikers Dirty Dancing. "The time of your life" kann beginnen...

Zugegeben, die weiblichen Leser unter Euch mögen sich wohl besser an die Übungsszenen im Wasser oder den Umkleide-Moment in Johnnys Auto erinnern. Aber es lohnt sich einfach, den erfolgreichsten Tanzfilm aller Zeiten sich einmal zu Gemüte zu führen. 1987 hat Patrick Swayze dieser Film ins Rampenlicht katapultiert, und Jennifer Grey war fortan als "Baby" bekannt.

20:18 Es geht los, Familie Houseman kommt auf dem Ferienresort "Kellerman's" in den Catskill Mountains an. Und der Tanzkurs beginnt sogleich, wobei "Baby" sichtlich überfordert ist. "Nur auf der Tanzfläche ist der Mann der Boss" lernen wir von der Tanzlehrerin.

20:22 Erster Auftritt von "Johnny", der von Patrick Swayze gespielt wird. Val Kilmer hätte ursprünglich die Rolle gekriegt, hat jedoch abgelehnt. Swayze bekam aufgrund seiner Rolle in Dirty Dancing eine Golden Globe-Nominierung. Er starb am 14. September 2009 im Alter von 57 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

20:31 Die legendäre Szene mit den Melonen mit dem legendären Zitat: "Ich habe eine Wassermelone getragen!"

21:19 Noch eine legendäre Tanzszene:

20:34 Und der erste Tanz von Baby und Johnny.

20:40 Penny, Johnny's Tanzpartnerin, steckt in Schwierigkeiten. Sie ist schwanger und leidet an Schmerzen. Baby bringt sie in Sicherheit zu Johnny. Mit dem Spruch "Geh und spiel mit Deinen Puppen, Baby" schickt Penny die naive Baby weg. Penny heisst in echt Cynthia Rhodes (58) und hat sich kurz nach Dirty Dancing aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Zuvor war sie zu Beginn der Achtziger in mehreren Musikvideos wie „Rosanna“ von Toto und „Woman in You“ von den Bee Gees zu sehen. Ihre ersten Schritte im Filmbusiness unternahm die Blondine 1983 mit den Filmen „Flashdance“ und „Staying Alive“ von Sylvester Stallone. Danach erhielt sie eine Rolle in „Runaway – Spinnen des Todes“, bevor sie 1987 in „Dirty Dancing“ mitspielte. Anschließend versuchte sie auch als Sängerin der Band „Animotion“ durchzustarten. Der große Erfolg blieb jedoch aus.

20:47 Und das Üben beginnt: Weil Penny aus gesundheitlichen Gründen nicht mit Johnny tanzen kann, soll die ungelenke Baby einspringen. Und diese lernt mit eiserner Disziplin."Gogong, gogong..." und Baby spürt den Takt.

Die Szene mit der kitzligen Baby war nicht vorgesehen. Jennifer Grey ist in echt kitzlig, und Patrick Swayze hat sich auch wirklich darüber aufgeregt.
Von der Szene am See gibt es keine Nahaufnahmen weil sie im Oktober gedreht wurde und die Darsteller blaue Lippen wegen der Kälte hatten.

21:05 Penny hat Krämpfe im Bauch und Baby holt ihren Vater, um ihr zu helfen. Der Vater nimmt nach der ambulanten Behandlung Baby mit und fühlt sich von seiner Tochter betrogen. Der Vater, Jerry Orbach, wurde vor allem durch seine Rolle in Law & Order bekannt.

21:10 Und noch eine legendäre Tanzszene. Diese Szene war nicht geplant. Aber der Regisseur war begeistert, als die beiden in der Probe rumalberten. So kam sie - zum Glück - mit im Film:

21:36 Die traurigste Szene des Films, als Johnny den Resort verlassen muss, weil er eine Liebesbeziehung zu einem Gast hatte. Das Lied wurde von Patrick Swayze geschrieben und auch performt.

21:38 Und es geht auf die letzte Szene zu. Johnny kommt zurück und holt sich sein Baby zurück, denn - Zitat Johnny - "mein Baby gehört zu mir ist das klar!". Der letzte Tanz, das Highlight von Dirty Dancing.

Leila Akbarzada
veröffentlicht: 12. September 2015 20:11
aktualisiert: 12. September 2015 21:42