Endo Anacando wünscht sich weniger Klamauk

René Rödiger, 7. September 2015, 13:22 Uhr
Sänger Endo Anaconda wünscht sich zum 60. mehr Langeweile. (Archivbild)
Sänger Endo Anaconda wünscht sich zum 60. mehr Langeweile. (Archivbild)
© Keystone
Sänger Endo Anaconda hat mit 60 Jahren noch einige Wünsche offen. Nebst "mehr Geld" und "mehr Liebe" wünscht sich der Frontmann von Stiller Has weniger Klamauk von Politikern, konkret "weniger platte Wahlsongs, weniger ulkige Wahlvideos und weniger Bierfestivals".

Die Politiker - "die sind sowieso eine Notlösung" - sollen stattdessen endlich die Probleme anpacken, schreibt Anaconda auf seinem Wunschzettel im "Blick". Seinen 60. feierte der Sänger am Sonntag.

Zur Wunschliste gehört auch "mehr Langeweile". Diese sei zu Unrecht verdammt: "Langeweile ist heutzutage ein Privileg." Deshalb lege Stiller Has ab Weihnachten eine Konzertpause von neun Monaten ein. Die Band, die bereits seit 25 Jahren besteht, ist bis Ende Jahr noch auf ihrer Jubiläumstour "Alterswild".

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. September 2015 12:43
aktualisiert: 7. September 2015 13:22