Für Elyas M'Barek ist die Schauspielerei nicht alles

19. August 2015, 16:06 Uhr
Die Schauspielerei ist nicht das einzige, was Elyas M'Barek glücklich macht: An der Seite des britischen Models Georgia May Jagger sieht er zum Beispiel auch ganz zufrieden aus (Archiv)
© /EPA/JOERG CARSTENSEN
Elyas M'Barek («Fack ju Göhte») kann sich vorstellen, auch mit etwas anderem als Schauspielen glücklich zu sein. "Ich sehe mich durchaus mit 50 Jahren irgendwo in Italien Wein anbauen. Oder in einer Werkstatt, als Schreiner.

"

Vielleicht werde er auch Koch oder Maler, sagte er dem «People»-Magazin. «Irgendetwas werde ich immer machen wollen, das mich erfüllt.» Die Tätigkeit müsse allerdings unbedingt etwas mit Kreativität zu tun haben.

Ab dem 10. September ist der 33-Jährige erneut als beliebter Lehrer Zeki in den Deutschschweizer Kinos zu sehen - in «Fack ju Göhte 2».

Quelle: SDA
veröffentlicht: 19. August 2015 16:06
aktualisiert: 19. August 2015 16:06