Anzeige
Todesfall

Gedenkfeier für Marco Borradori im Luganeser Fussballstadion

17. August 2021, 10:34 Uhr
Marco Borradori habe ein grosses Herz und immer Zeit für die Menschen gehabt: An der Trauerfeier für den Luganeser Stadtpräsidenten hielt Bundesrat Ignazio Cassis eine sehr persönliche Rede, in der er mit den Anwesenden Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit teilte.
Der beim Volk äusserst beliebte Luganeser Sindaco Marco Borradori ist vergangenen Mittwoch nach einem Herzstillstand verstorben. (Archivbild)
© KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI

Borradori sei eine «fonte d'ispirazione» - eine Quelle der Inspiration - gewesen, fuhr Cassis bei der Abschiedsfeier im Stadion in Cornaredo in Lugano fort.

Als Politiker habe er auf allen für die Schweiz wichtigen politischen Stufen gewirkt: Als Nationalrat in Bern, als Stadtrat in Lugano und als Regierungsrat in Bellinzona.

Borradori war am vergangenen Dienstag nach einem Herzstillstand ins Spital eingeliefert worden und am Mittwoch verstorben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. August 2021 10:30
aktualisiert: 17. August 2021 10:34