Königreich in Sorge

Herzogin Meghan reist doch nicht zu Queen nach Balmoral

8. September 2022, 18:49 Uhr
Nachdem die Ärzte der Queen am Mittwoch Ruhe verordnet haben, zeigt sich am Donnerstag auch der Palast besorgt und teilt mit, dass der Monarchin medizinische Beobachtung empfohlen wurde. Ihre Kinder und Enkel sind bereits nach Schottland gereist.

Vielleicht war der Dienstag zu stressig für die 96-jährige Monarchin. Erst empfing sie Ex-Premier Boris Johnson, nur um kurz darauf seine Nachfolgerin Liz Truss zu begrüssen. Am Mittwoch verordneten die Ärzte ihr dann Ruhe und sie musste eine virtuelle Sitzung ihres Geheimrats absagen.

Welt ist in Sorge um die Queen

Nun teilte der Buckingham-Palast mit, dass sich die Ärzte der britischen Königin Sorgen um deren Gesundheit machen. «Nach einer weiteren Bewertung heute Morgen sind die Ärzte der Königin besorgt um die Gesundheit Ihrer Majestät und haben empfohlen, dass sie unter medizinischer Beobachtung bleibt», teilt ein Palastsprecher mit.

Auf Twitter meldete sich auch die britische Premierministerin Liz Truss zu Wort. «Die ganze Welt ist zutiefst besorgt über die Neuigkeiten aus dem Palast zu Mittag», schreibt Truss.

Helikopter über dem Schloss gesichtet

Die Queen fühle sich aber wohl und bleibe auf ihrem Landsitz Schloss Balmoral hiess es in der Mitteilung des Palastes. Und trotzdem: «Meine Gedanken – und die Gedanken der Menschen in unserem Königreich – sind mit ihr, unserer Majestät der Queen und ihrer Familie zu dieser Zeit», twittert Truss weiter.

Auf Twitter heisst es auch, dass über dem Schloss ein Helikopter der Royals gesichtet worden sei. Prinz Charles soll in dem Helikopter gesessen haben. Auch Camilla und Prinz William eilen zur Queen nach Schottland.

Die Frau von Prinz William, Kate, wird in Windsor bleiben, weil ihre Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis ihren ersten vollen Schultag haben, schreibt «BBC».

Was ist mit Harry und Meghan?

Zuvor bestätigte ein Sprecher des Paares gegenüber «BBC», dass neben Harry auch seine Frau Meghan nach Schottland zur Queen reisen werde. Die vergangenen Tage war das Paar, das in den USA lebt, bereits in England. Mittlerweile sind sie aber nach Deutschland weitergereist und werden zurückfliegen. Bleibt die Frage offen: Wie schlecht geht es der Queen wirklich?

Am Donnerstagabend berichteten britische Medien jedoch, dass Meghan nicht nach Balmoral reise. Das meldete unter anderem die Nachrichtenagentur PA. 

++Update folgt++

(roa/sda/bza)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 8. September 2022 14:42
aktualisiert: 8. September 2022 18:49
Anzeige