Hillary Clinton freut sich auf Abende vor dem Fernseher

2. November 2016, 10:35 Uhr
Egal ob als neue US-Präsidentin oder nicht: Hillary Clinton freut sich, bald wieder ein paar ruhige Abendstunden vor dem Fernseher verbringen zu können. (Archivbild)
© Keystone/EPA/CRISTOBAL HERRERA
Egal, wie die Wahl ausgeht - US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton freut sich auf einige entspannte Stunden vor der Glotze. «Wenn die Wahl vorbei ist, werde ich so viel Fernsehen schauen und so viele Shows sehen wie möglich.»

Sie schaue fern, um sich zu entspannen, sagte die 69-jährige in einer Videoaufnahme, die das Magazin «People» veröffentlichte.

Im Moment komme sie allerdings nicht dazu, weil der Wahlkampf ihre ganze Kraft erfordere. Sollte Clinton die Wahl am 8. November gewinnen, hätte sie noch etwas Zeit zum Ausruhen: Die Amtseinführung findet erst am 20. Januar kommenden Jahres statt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 2. November 2016 10:23
aktualisiert: 2. November 2016 10:35