Alan Wey

Hobbymodel und Ex von Fabienne Louves: Er ist der neue Bachelor

25. September 2020, 10:49 Uhr
Mitte Oktober werden wieder Rosen verteilt. In der neunten Staffel von «Der Bachelor» versucht Alan Wey aus Luzern, sein Liebesglück zu finden.

Das Luzerner Hobbymodel Alan Wey (34) ist der neue Schweizer Bachelor. In der neunten Staffel des Kuppelformats will er die grosse Liebe finden. 

Fabienne Louves schwärmte von ihm

Der neue Bachelor ist kein Unbekannter, wie «Blick» berichtet. 2007 war er in einer Beziehung mit «Musicstar»-Gewinnerin Fabienne Louves (34), die ihn erst monatelang vor der Öffentlichkeit versteckte und sogar als Chauffeur bezeichnete. Später zeigte sie sich im Gespräch mit «Blick» vom damals 21-Jährigen begeistert: «Wir geniessen unsere Beziehung und vertrauen einander hundertprozentig», sagte Louves. «Nur so kann man hemmungslos lieben: Wenn man sich nicht verstellen muss und sich selbst sein kann. Übrigens auch in sexueller Hinsicht.»

Nachdem sich Alan Wey und Fabienne Louves abseits der Öffentlichkeit trennten, versuchte sie ihr Glück mit einem anderen Bachelor. Doch auch die Beziehung mit Rafael Beutl (34) hielt nicht und die beiden Reality-Stars trennten sich nach drei Jahren.

Brasilianer, Luzerner und Fussballer

Alan Wey, der in Zürich bei einem Versicherungsunternehmen arbeitet, verdient sich nebenbei als Model ein paar Franken dazu. Auch auf dem Fussballplatz kann man den Halbbrasilianer in seiner Freizeit antreffen. Wer die Frauen sind, die um das Herz des neuen Bachelors kämpfen, ist noch nicht bekannt. Für Alan Wey darf man hoffen, dass seine grosse Liebe dabei ist.

Wer herausfinden will, wie sich der neue Bachelor geschlagen hat, muss noch bis Mitte Oktober warten. Dann läuft Alan Weys Suche nach der grossen Liebe auf 3+. Der Privatsender gehört wie FM1Today zu CH Media.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. September 2020 10:25
aktualisiert: 25. September 2020 10:49