J.K. Rowling stolz auf neuen Film aus der Potter-Welt

16. November 2016, 10:40 Uhr
Kann ihren Erfolg noch immer kaum fassen: "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling hält sich für den grössten Glückspilz der Welt.
Kann ihren Erfolg noch immer kaum fassen: "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling hält sich für den grössten Glückspilz der Welt.
© Keystone/EPA/HAYOUNG JEON
Erfolgsautorin J.K. Rowling ist nach eigener Überzeugung «der grösste Glückspilz der Welt». Das sagte sie am Dienstagabend in London am Rande der Europapremiere von «Fantastic Beasts and Where to Find Them», dem neuen Film aus dem Harry-Potter-Kosmos.

Die 51-Jährige war im goldfarbenen Glitzerkleid auf dem Roten Teppich im Londoner West End erschienen, sie war sichtlich gerührt. Das Drehbuch des Films sei «ein bisschen Zufall» gewesen, gestand sie der BBC. Rowling schrieb es, ohne Vorkenntnisse als Drehbuchautorin zu haben. Der Film ist der erste in einer neuen Reihe und kommt fünf Jahre nach dem letzten Potter-Film in die Kinos. Sie sei «sehr stolz» auf das Werk.

Die Hauptfigur des neuen Films verkörpert der Brite Eddie Redmayne. Der 34-Jährige spielt den kauzigen Zauberer und Wissenschaftler Newt Scamander, der in einem Koffer magische Tierwesen transportiert. Als ihm einige davon in New York entwischen, beginnt eine turbulente Jagd durch Manhattan.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 16. November 2016 10:11
aktualisiert: 16. November 2016 10:40