Jamie Oliver und sein kulinarischer Weihnachtsflop

18. Dezember 2016, 13:00 Uhr
Auch der britische Starkoch Jamie Oliver ist vor seinen Gästen schon mal rot angelaufen: Zum Beispiel als sein Weihnachtsdessert explodiert ist. (Archivbild)
Auch der britische Starkoch Jamie Oliver ist vor seinen Gästen schon mal rot angelaufen: Zum Beispiel als sein Weihnachtsdessert explodiert ist. (Archivbild)
© Keystone/EPA/JOERG CARSTENSEN
Jamie Oliver hat zu Weihnachten einmal ein Bananen-Toffee-Küchlein versemmelt. «Ich musste Döschen mit Kondensmilch im Wasserbad erwärmen. Aber ich habe die Pfanne komplett vergessen, alles Wasser war weg, die Dosen wurden total heiss und sind explodiert.»

Das Ergebnis sei furchtbar gewesen, sagte der 41-jährige britische Starkoch der «Welt am Sonntag». «Die ganze Küchendecke hing voller schwarz verkohlter Karamell-Stalaktiten.» Dabei habe er noch Glück gehabt: «Es war Gott sei Dank keiner in der Nähe, als es explodiert ist.»

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. Dezember 2016 11:14
aktualisiert: 18. Dezember 2016 13:00