Jan Josef Liefers macht sich für Schweiger stark

Dumeni Casaulta, 16. September 2015, 14:42 Uhr
Obwohl sie im "Tatort" nicht im gleichen Team sind, stellt sich Jan Josef Liefers hinter Til Schweiger: Auf Facebook verteidigt er den Schauspielkollegen nach Professor Boerne-Manier (Archiv).
Obwohl sie im "Tatort" nicht im gleichen Team sind, stellt sich Jan Josef Liefers hinter Til Schweiger: Auf Facebook verteidigt er den Schauspielkollegen nach Professor Boerne-Manier (Archiv).
© /EPA/BERND VON JUTRCZENKA
Jan Josef Liefers hat sich in der Flüchtlingsdebatte mit einem Facebook-Post für Til Schweiger eingesetzt. Und zwar im vornehmen Ton seiner Rolle als Professor Boerne im Münsteraner "Tatort".

Thema war die Anzeige wegen Volksverhetzung, die eine Privatperson aus Münster wegen Schweigers Äusserungen in einer Talkshow gestellt hatte. Die Kölner Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlungen kürzlich eingestellt.

Dazu schreibt Liefers: Er habe "in einem Vier-Augen-Gespräch bei Rotwein und Fisch die Frau Staatsanwalt Klemm gebeten, die zuständige Staatsanwaltschaft zu Köln in seinem Namen um Pardon für die substanzlose Belästigung zu bitten". Damit meint er die "Tatort"-Staatsanwältin Wilhelmine Klemm, die von Mechthild Grossmann gespielt wird.

Dumeni Casaulta
Quelle: SDA
veröffentlicht: 16. September 2015 14:25
aktualisiert: 16. September 2015 14:42