Wieder ein Paar

Jason Momoa und Lisa Bonet sollen sich versöhnt haben

26. Februar 2022, 09:37 Uhr
Mitte Januar gaben Schauspieler Jason Momoa (42) und Schauspielerin Lisa Bonet (54) ihre Trennung bekannt. Jetzt sollen sich die beiden aber wieder versöhnt haben. Momoa sei sogar wieder zu Bonet gezogen.

Erst waren sie getrennt und jetzt doch wieder nicht: Jason Momoa und Lisa Bonet haben sich wieder versöhnt. Laut «HollywoodLife» sei der 42-Jährige sogar wieder bei Lisa eingezogen: «Sie haben sich entschieden, an ihrer Beziehung zu arbeiten, anstatt das Handtuch zu werfen.» Ihre gemeinsamen Kinder, Lola und Nakoa-Wolf seien beigeistert, dass ihre Eltern ihrer Liebe noch eine Chance geben. 

Jason Momoa und Lisa Bonet kennen sich seit 2005, geheiratet haben sie 2017. Momoa ist vor allem für seine Rolle als «Aquaman» bekannt, Bonet spielte in der Kult-Serie «Die Bill Cosby Show» mit. Die 54-Jährige war von 1987 bis 1993 mit Sänger Lenny Kravitz (57) verheiratet. Die beiden haben ebenfalls ein gemeinsames Kind: Schauspielerin und Model Zoë Kravitz (33).

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. Februar 2022 09:38
aktualisiert: 26. Februar 2022 09:38
Anzeige