Julia Roberts musste auf dem stillen Örtchen Autogramm geben

Lara Abderhalden, 13. November 2015, 11:41 Uhr
Julia Roberts hat nicht mal auf dem stillen Örtchen ihre Ruhe (Archiv).
© /AP Invision/RICHARD SHOTWELL
Julia Roberts ist einmal in einer öffentlichen Toilette um ein Autogramm gebeten worden, während sie auf dem Klo sass. Jemand schob einen Zettel und einen Kugelschreiber unter der Kabinentür durch und bat um eine Unterschrift.

Das erzählte die Oscar-Preisträgerin («Erin Brockovich») in der Late-Night-Show «Jimmy Kimmel Live». Damals sei sie in ihrer Heimat im US-Bundesstaat Georgia in einem Kino gewesen und nach dem Film zur Toilette gegangen, erzählte der Hollywood-Star. Plötzlich habe sie jemand gefragt: «Mädchen in Kabine eins, hast du in ‹Mystic Pizza› mitgespielt?» Dann wurden ihr die Autogramm-Utensilien unter der Tür durch gereicht.

Lara Abderhalden
Quelle: SDA
veröffentlicht: 13. November 2015 11:38
aktualisiert: 13. November 2015 11:41