Karin Frei reist mit ihrer Tochter um die Welt

René Rödiger, 3. Dezember 2015, 12:30 Uhr
Karin Frei tummelt sich gerade an den schönsten Stränden der Welt: Die «Club»-Moderatorin geniesst die letzten Wochen mit Tochter Sian, die bald in Holland studieren wird (Archiv).
© Keystone
Gut möglich, dass Karin Frei gerade am Strand liegt oder auf dem Surfbrett steht. Nach einer beruflich strengen Zeit reist die «Club»-Moderatorin mit ihrer Tochter Sian um die Welt, besucht Bekannte und lässt die Seele baumeln: «Der Genuss ist riesig.»

Für Mutter und Tochter, die «seit zehn Jahren alleine zusammenleben und ein wunderbares Verhältnis haben» ist es aber nicht nur eine halbjährige Auszeit. Mittendrin hat sich die Tour in eine Abschiedsreise verwandelt.

Wie die «Glückspost» schreibt, hat Sian unterwegs erfahren, dass sie an einer holländischen Universität angenommen wurde und dort in den nächsten Jahren Ökonomie studieren wird. «Loslassen fällt natürlich schwer, aber das gilt es zu üben», so die 46-jährige Mutter und Fernsehfrau. «Klammern macht niemanden glücklich.»

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 3. Dezember 2015 12:22
aktualisiert: 3. Dezember 2015 12:30