Anzeige

Kim Kardashian denkt über «Easton» als Name für Baby Nr. 2 nach

4. Oktober 2015, 16:44 Uhr
Kim Kardashian war Anfang Woche bei Ellen DeGeneres zu Gast. Sie brachte neben Tochter North West eine Entourage von 20 Personen mit, weil sie niemand Fremden an ihr Haar oder ihr Makeup lässt. Immerhin verriet sie den mutmasslichen Namen von Baby Nummer 2.
Trägt möglicherweise einen Easton West unter dem Herzen: Kim Kardashian West (Archiv).
© /EPA/PETER FOLEY

Sie und Kanye dächten ernsthaft darüber nach, das Söhnchen Easton zu nennen, sagte das Sternchen, das ausschliesslich fürs Berühmtsein berühmt ist, der Moderatorin.

Hinter den Kulissen sei es dagegen weit weniger lustig zu und hergegangen, berichtet radaronline.com: Zuerst kam Kardashian zu spät zur Aufzeichnung, dann probierte sie drei verschiedene Outfits an, bevor sie sich für eines entschied.

«Sogar Ellen war erstaunt - und die kennt viele zickige Diven», verriet ein Insider dem Promi-Portal. Allerdings war die Moderatorin auch nicht ganz ohne Fehl und Tadel: Für einen Facebook-Eintrag von Kardashian liess sich Ellen dabei fotografieren, wie sie in der Garderobe mit der kleinen North spielt. Damit wollte die bekennende Lesbe laut Insider etwas gegen ihren Ruf als Kinderschreck tun.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 4. Oktober 2015 16:44
aktualisiert: 4. Oktober 2015 16:44