Kris Jenner bringt neuen Namen ihres Ex nicht über die Lippen

18. September 2015, 17:22 Uhr
Kris und Bruce Jenner 2009, als sie beide noch verheiratet und Caitlyn ein Mann war (Archiv).
Kris und Bruce Jenner 2009, als sie beide noch verheiratet und Caitlyn ein Mann war (Archiv).
© /AP R-STEINBERG/DAN STEINBERG
Kris Jenner spricht ihren Ex-Mann Bruce nicht mit seinem neuen Namen "Caitlyn" an - sie nennt ihn/sie seit seiner/ihrer Geschlechtsumwandlung einfach "Jenner", sagt sie. Wie dicke Freundinnen mit Caitlyn auf dem Sofa abhängen, das kann sie sich nicht vorstellen.

Aber letzthin sei "Jenner" auf einen Drink vorbeigekommen, und das sei "nett" gewesen, sagte die Matriarchin des Kardashian-Jenner-Clans gegenüber "Access Hollywood". Sie müsse "Jenner" nun wieder neu kennenlernen, denn seit der Umwandlung habe sie schon eine ziemliche Charakteränderung an der Person festgestellt, mit der sie 22 Jahre lang verheiratet gewesen war.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. September 2015 17:22
aktualisiert: 18. September 2015 17:22