Lady Gaga über Frauen: «Wir kämpfen um unser Leben»

15. November 2016, 10:45 Uhr
Pop-Diva Lady Gaga verleiht ihrem Image-Wandel zur tiefsinnigen Künstlerin weiter Nachdruck. «Ich bin in diesem Jahr 30 geworden und bin eine voll entwickelte Frau», schreibt die Sängerin in einem Essay über Weiblichkeit.
US-Popdiva Lady Gaga überrascht mit ihrem Image-Wandel. (Archivbild)
© Keystone

«Ich will jemand sein, der für das Wahre kämpft - nicht für mehr Aufmerksamkeit, Ruhm oder Auszeichnungen», schreibt Lady Gaga im US-Magazin «Harper's Bazaar». Frauen hätten oft Angst, als schwach oder übertrieben emotional abgestempelt zu werden. «Aber das sind wir nicht. Wir kämpfen um unser Leben», so die 30-Jährige. «Eine Lady zu sein, heisst heute, eine Kämpferin sein. Es heisst, Überlebende sein.»

Eine früh gestorbene Tante, nach der die Sängerin benannt wurde, sei als Studentin vergewaltigt worden - ihren Namen «Joanne» trägt auch Gagas im Oktober veröffentlichtes Album. Lady Gagas Geburtsname ist Stefani Joanne Angelina Germanotta. Der Imagewechsel der früheren Bling-Ikone zu dezenteren Tönen sowohl bei Musik als auch bei Makeup hatte bei Fans und Kritikern für Erstaunen gesorgt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 15. November 2016 10:31
aktualisiert: 15. November 2016 10:45
Anzeige