Liebes-Aus zwischen Zaklina und Michi

Leila Akbarzada, 28. Mai 2017, 18:44 Uhr
Vor einem Jahr kürte Zaklina Michael zu ihrem Herzeroberer. (Archiv)
© Keystone
Die Gerüchteküche brodelte schon richtig heiss, nun ist es offiziell: Ehemalige Bachelorette Zaklina und ihr Michi sind kein Paar mehr. Jetzt definitiv. Ausgezogen ist die Zürcherin schon vor Längerem.

Noch im März beteuerte Michael Schmied (28), dass er und Zaklina Djuricic (30) sich wie am ersten Tag liebten. Doch jetzt ist alles anders. «Ich habe mich am Telefon von Michi getrennt», sagt die Ex-Bachelorette Zaklina zum «Blick». Und: «Es gibt kein Zurück mehr.» Sie habe wirklich gekämpft um die Beziehung. «Aber wenn von zwei Menschen nur einer kämpft, geht die Liebe irgendwann verloren», so die Bachelorette.

Ausgezogen aus dem gemeinsamen Heim in Sirnach ist Zaklina bereits im März.  Gerüchte über eine Beziehungspause machten die Runde, damals betonte Michi jedoch, dass die Gefühle noch voll da sind.

Offenbar hat der Aussendienstmitarbeiter zwei Gesichter, wie der «Blick» vermutet. «Vor der Kamera zeigte er ihr viel Liebe. Aber privat war Michi ein Eisblock», sagt ein Freund des Paares. Immer wieder habe seine Gefühlskälte für Streit gesorgt. «Ich will keine Tränen, keinen Kummer und keinen Schmerz mehr im Leben», erkärt Zaklina.

Die Liebe ist vorbei. Doch Michi will offenbar den Kontakt mit Zaklina via Telefon und WhatsApp beibehalten. Am 27. März feierten die beiden ihr einjähriges Zusammensein, nachdem Michael in der Sendung «Die Bachelorette» Zaklinas Herz erobert hatte.

Leila Akbarzada
Quelle: red
veröffentlicht: 28. Mai 2017 18:10
aktualisiert: 28. Mai 2017 18:44