Löw nennt Til Schweigers Engagement "bemerkenswert"

31. August 2015, 15:51 Uhr
Auch Joachim "Yogi" Löw unterstützt Til Schweigers Engagement im Flüchtlingswesen (Archiv)
Auch Joachim "Yogi" Löw unterstützt Til Schweigers Engagement im Flüchtlingswesen (Archiv)
© /KEYSTONE/WALTER BIERI
Der deutsche Bundestrainer Joachim Löw hat bei einem Anruf von Til Schweiger wegen dessen Flüchtlingsstiftung nach eigenen Worten nicht lange überlegen müssen, ob er die Sache unterstütze oder nicht. Auch der DFB werde sich mit der Frage beschäftigen müssen.

" Ich finde Schweigers Engagement bemerkenswert, er stellt sich uneigennützig dieser riesigen Herausforderung und will helfen. Das verdient Anerkennung, das möchte ich unterstützen", sagte Löw der "Süddeutschen Zeitung".

Bei den kommenden Länderspielen gegen Polen und Schottland werde man sich auch im DFB mit dem Thema Flüchtlinge beschäftigen. "Ich glaube schon, dass auch der Fussball, bei dem es nicht um Herkunft, Religion, Hautfarbe geht, hier eine Rolle spielen kann", sagte Löw.

Schweiger hatte am 21. August die Stiftung "Til Schweiger Foundation" gegründet und hat dafür schon prominente Unterstützer gefunden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. August 2015 15:51
aktualisiert: 31. August 2015 15:51