Neues «schönstes Mädchen» ist 6-jährig

Laurien Gschwend, 4. Dezember 2017, 12:22 Uhr
Sie hat hellblaue Kulleraugen, einen Schmollmund und über eine halbe Million Instagram-Follower. Die 6-jährige Russin Anastasiya Knyazeva gilt nach Thylane Blondeau als «schönstes Mädchen der Welt».

Thylane Blondeau, die Tochter von Fernsehmoderatorin Véronika Loubry (49) und Ex-Fussballer Patrick Blondeau (49), wurde im zarten Alter von sechs Jahren zum «schönsten Mädchen der Welt» ernannt. Vier Jahre später war der Kinderstar geschminkt und sexy posierend auf der Titelseite der «Vogue» zu sehen und löste damit einen Skandal aus. Heute, die Französin ist inzwischen 16 Jahre alt, modelt Thylane Blondeau für grosse Modehäuser. Unter anderem war sie als Stargast an der New York Fashion Week zu sehen.

?w : @sandrinegomezphotography / ??@heidistantonbeauty

A post shared by Thylane (@thylaneblondeau) on

Das Mami als Social-Media-Managerin

Nun bewundert die Welt ein neues Kind, das sämtlichen Schönheitsidealen entsprechen soll. Anastasiya Knyazeva begeistert mit Puppengesicht, hellblauen Augen und Stupsnase eine Instagram-Gemeinde von knapp 520'000 Followern. Selber bewirtschaften kann die 6-jährige Russin ihren Account nicht - dafür ist sie zu klein. Ihre Mutter Anna hat die Seite im Jahr 2015 erstellt und lädt täglich die neuesten Schnappschüsse des «schönsten Mädchens» hoch. 

«Heisse Braut» und «sexy Beine»

Immer wieder machen Kindermodels Schlagzeilen. Die Russin Kristina Pimenova (heute elf) steht vor der Kamera, seit sie drei Jahre alt ist. Dass Instagram-User ihre Bilder mit «heisse Braut» oder «sexy Beine» kommentieren, ist keine Seltenheit. Kristinas Mutter, das frühere Model Glikeriya Pimenova, sieht darin kein Problem. Man müsse wie ein Pädophiler denken, um die Darstellungen ihrer Tochter als sexuell anzüglich zu bezeichnen, sagte sie gegenüber «Daily Mail».

By @alena.kunda.photography ? @avdeevamakeup

A post shared by Kristina Pimenova (@kristinapimenova2005) on

Laurien Gschwend
Quelle: red.
veröffentlicht: 4. Dezember 2017 12:22
aktualisiert: 4. Dezember 2017 12:22