Mode

Pariser Modeschöpfer Pierre Cardin stirbt mit 98 Jahren

29. Dezember 2020, 13:31 Uhr
Modeschöpfer Pierre Cardin soll im Alter von 98 Jahren gestorben sein. (Archivbild)
© Keystone
Der Pariser Modeschöpfer Pierre Cardin ist nach Medienberichten im Alter von 98 Jahren gestorben. Cardin starb im amerikanischen Krankenhaus in Neuilly bei Paris, wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Dienstag unter Berufung auf seine Familie berichtete.

Der 1922 in Italien geborene Cardin hat nicht nur die futuristische Mode mitbegründet, sondern als erster seiner Branche Mode für die Masse entworfen und wie kein anderer seinen Namen weltweit vermarktet. Cardin galt neben Paco Rabanne und André Courrèges als Erfinder der futuristischen Mode. So schickte er Anfang der 1960er Jahre seine Mannequins in astronautenähnlichen Anzügen und mit Helm über den Laufsteg. Bis ins hohe Alter hinein entwarf er Kollektionen.

Quelle: dpa
veröffentlicht: 29. Dezember 2020 13:31
aktualisiert: 29. Dezember 2020 13:31