Pink zu Unicef-Botschafterin ernannt

René Rödiger, 1. Dezember 2015, 05:40 Uhr
Pop-Star Pink macht Sport mit Kindern bei einer UNICEF-Veranstaltung.
© KEYSTONE/AP Invision/CHARLES SYKES
Die US-Sängerin Pink ist am Montag zur Botschafterin des Kinderhilfswerks Unicef der Vereinten Nationen ernannt worden. Die mehrfache Grammy-Preisträgerin will vor allem gegen die Unterernährung bei Kindern kämpfen.

«Ich als Mutter bin untröstlich, wenn ich sehe, dass Kinder leiden, weil sich nicht genug Essen haben», sagte der Pop-Star, der selbst eine dreijährige Tochter namens Willow hat.

Laut Unicef ist eines von vier Kindern weltweit von Unterernährung betroffen. Pink war im Juli in Haiti, wo sie ein Zentrum besuchte, in dem Kinder mit schwerer Unterernährung behandelt werden.

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. Dezember 2015 02:02
aktualisiert: 1. Dezember 2015 05:40