Anzeige

Prinz Charles gewinnt Charity-Award

Lena Rhyner, 7. September 2018, 15:47 Uhr
Zum 21. Mal vergab das britische Männermagazin GQ in London den «Men of the Year Award». Einer der Gewinner ist Prinz Charles – und das dank seines grossen Herzens.

Prinz Charles engagiert sich seit fast 50 Jahren sozial und sitzt im Vorstand von über 400 Wohltätigkeitsorganisationen. Dank dieser rekordverdächtiger Zahlen gewann der 69-Jährige einen Preis für sein Lebenswerk. Damit möchte ihn GQ für seinen Einsatz im Wohltätigkeitsbereich ehren.

Während der Award für Inspiration bis anhin nur in Männer-Händen landete, gewann ihn dieses Jahr zum ersten Mal eine Frau. Rose McGowan wurde für ihre Offenheit und ihre starke Stimme in der #MeToo-Bewegung ausgezeichnet. Die Schauspielerin ist eine der Frauen, die zuerst mit den Vorwürfen gegen Harvey Weinstein an die Öffentlichkeit ging.

Sänger John Legend gewann den Award für den modischsten Mann und Naomi Campbell wurde als «Fashion-Ikone» geehrt.

Alle Gewinner des «Men of the Year Award» findest du in der Bildergalerie.

Lena Rhyner
Quelle: red.
veröffentlicht: 7. September 2018 15:47
aktualisiert: 7. September 2018 15:47