Rainer Maria Salzgeber besitzt "definitiv zu viele Kleider"

4. September 2015, 10:16 Uhr
Rainer-Maria Salzgeber wollte schon als Bub viele Kleider. (Archivbild)
Rainer-Maria Salzgeber wollte schon als Bub viele Kleider. (Archivbild)
© Keystone/Walter Bieri
Sportmoderator Rainer Maria Salzgeber hat mehr Klamotten im Schrank als seine Frau - "das sind definitiv zu viel". Zwar steht er nicht stundenlang vor dem Spiegel, aber er kleide sich halt gerne gut.

"Ich wollte schon als kleiner Bub immer viele Kleider haben", verriet der 46-jährige Walliser dem Kundenmagazin des Bahnunternehmens BLS. Sein oft bunter Kleiderstil sei nicht als Provokation gedacht: "Ich mach das einfach, weil es mir gefällt." Er habe schon früher im Wallis grüne Hosen getragen, dafür gebe es sogar "Fotobeweise".

Es sei ihm schon klar, dass er ab und zu über das Ziel hinaus schiesse. "Das merke ich, wenn meine Tochter reklamiert - oder wenn ich es im Nachhinein in den Medien lese."

Quelle: SDA
veröffentlicht: 4. September 2015 10:16
aktualisiert: 4. September 2015 10:16