Anzeige

Robbie Williams trauert um Spencer

Gerry Reinhardt, 2. Oktober 2015, 09:45 Uhr
Sänger Robbie Williams trauert um seinen Hund Spencer, der selbst ein Superstar im Netz war. Via Twitter hat Robbie seinen Fans die traurige Nachricht mitgeteilt. Mit diesem Video verabschiedet sich der 41jährige nun von seinem treuen Begleiter.

Der Goldendoodle begleitete den Sänger auf der letzten Tour auf Schritt und Tritt. Williams hatte für ihn sogar einen eigenen Twitter-Account angelegt. Er hatte über 9000 Follower.

Auch «The Rock» trauert um seinen Hund

Vor einigen Wochen noch rettete Schauspieler und Wrestler Dwayne Johnson seinen Brutus vor dem Ertrinken im Swimming-Pool, nun musste er ihn einschläfern lassen. Die Französische Bulldogge ass im hauseigenen Garten giftige Pilze und zog sich eine schwere Vergiftung hinzu.

The Rock Instagram

Gerry Reinhardt
veröffentlicht: 2. Oktober 2015 09:45
aktualisiert: 2. Oktober 2015 09:45