Scheidung von Affleck und Garner angeblich gestoppt

David Scarano, 14. Juli 2016, 12:34 Uhr
Das US-Magazin «Us Weekly» ist überzeugt: Jennifer Garner und Ben Affleck sind wieder ein Paar. Eine offizielle Bestätigung gab es bisher keine. (Archivbild)
© Keystone/AP Invision/John Shearer
Im vergangenen Jahr - kurz nach ihrem zehnten Hochzeitstag - haben Jennifer Garner und Ben Affleck ihre Trennung bekanntgegeben. Nun sagen US-Medien den beiden ein Liebes-Comeback voraus: Die Scheidung sei gestoppt worden.

«Us Weekly» beruft sich auf das Umfeld des einstigen Hollywood-Paares und schreibt, «es scheint überhaupt nicht mehr nach Scheidung auszusehen». Auch das Verhalten von Garner und Affleck deute nicht auf eine Scheidung hin: Das Paar und seine drei Kinder mache alles en famille - Ausflüge, Ferien, Shopping.

Die Schauspielerin trennte sich im Juni 2015 vom Oscar-Preisträger. Über die Gründe konnte nur spekuliert werden: Die Rede war von Betrug, Spielschulden und Vernachlässigung.

David Scarano
Quelle: SDA
veröffentlicht: 14. Juli 2016 12:25
aktualisiert: 14. Juli 2016 12:34