Schlagersänger Matthias Reim ausser Lebensgefahr

6. September 2015, 14:36 Uhr
Schlagerstar Matthias Reim erholt sich von einer schweren Herzmuskelentzündung. (Archivbild)
Schlagerstar Matthias Reim erholt sich von einer schweren Herzmuskelentzündung. (Archivbild)
© Keystone
Nach einer schweren Herzmuskelentzündung ist Schlagerstar Matthias Reim ("Verdammt, ich lieb Dich") ausser Lebensgefahr. Der 57-Jährige sei auf dem Weg zur Besserung, falle aber die nächsten zwei Monate aus, erklärte sein Manager.

Matthias Reim müsse nun einfacher "vernünftiger" leben, sagte Manager Dieter Weidenfeld der "Bild"-Zeitung. Dazu gehöre auch: Schluss mit dem Rauchen, weniger Termine, mehr Erholung. Auslöser der Herzmuskelentzündung war möglicherweise eine verschleppte Grippe.

Die behandelnden Ärzte hatten dem Sänger strengste Bettruhe verordnet. Bereits im Juli und August hatte Reim mehrere Konzerte wegen eines beidseitigen Leistenbruchs absagen müssen. Allerdings war der 57-Jährige dann gegen den Rat seiner Ärzte schnell wieder aufgetreten.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. September 2015 12:57
aktualisiert: 6. September 2015 14:36