Anzeige

Steve Guerdat ist «froh, dass alles vorbei ist»

René Rödiger, 30. September 2015, 15:09 Uhr
Der Schweizer Springreiter Steve Guerdat ist froh, dass die Dopingvorwürfe gegen seine Spitzenpferde vom Tisch sind. «Dass meine Weste rein ist, bedeutet mir mehr als mein Olympiasieg».
Nach der Entlastung von den Dopingvorwürfen kann sich Steve Guerdat wieder ganz dem geliebten Pferdesport zuwenden.
© Keystone

Irgendwie werde sein Name aber immer mit Doping verbunden bleiben «und in den Dreck gezogen werden», sagte Guerdat der Sportinformation. Der Dopingvorwurf habe sein Leben verändert. Dass gerade er ein Dopingsünder sein solle, habe ihn tief getroffen. Der Springreiter hat die Dopingvorwürfe gegen seine Spitzenpferde Nino des Buissonets und Nasa inzwischen vollständig entkräftet.

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 30. September 2015 14:55
aktualisiert: 30. September 2015 15:09