Unterhaltung
People

Tabula rasa bei «Die grössten Schweizer Talente»

Tabula rasa bei «Die grössten Schweizer Talente»

23.09.2015, 15:06 Uhr
· Online seit 23.09.2015, 13:22 Uhr
Anfang 2016 zeigt das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) eine vierte Staffel der Casting-Show «Die grössten Schweizer Talente». Die bisherige Jury wird fast komplett ausgewechselt. Nur Fussballegende Gilbert Gress darf noch einmal mitmachen.
Erika Pál
Anzeige

Welche Talente bis in die Liveshows kommen, entscheiden neu die Moderatorin und Schauspielerin Susanne Kunz, Komiker Jonny Fischer (DivertiMento) und Musiker Bligg.

Gilbert Gress, der ebenfalls in der neuen Jury sitzen wird, ist der einzige, der bereits in der letzten Staffel mit dabei war. Die anderen bisherigen Jurymitglieder Christa Rigozzi, Sven Epiney und DJ Bobo sind nicht mehr dabei.

Die neue Jury ergänze sich perfekt und werde für spannende und unterhaltende Bewertungen sorgen, zeigte sich das SRF in einer Mitteilung vom Mittwoch überzeugt.

veröffentlicht: 23. September 2015 13:22
aktualisiert: 23. September 2015 15:06
Quelle: SDA

Anzeige
Anzeige