Kandidaten bekannt

Thurgauer Zwillinge wollen das Herz der Bachelorette erobern

19. April 2021, 11:08 Uhr
Ab dem 26. April kämpfen 21 Singlemänner während acht Folgen um die Rosen der Bachelorette. Darunter sind gleich sechs Ostschweizer Kandidaten, unter anderem die 37-jährigen Thurgauer Zwillinge Boris und Yves.

Kommenden Montag startet auf 3+ das grosse Liebesabenteuer «Die Bachelorette». 21 ledige Männer kämpfen dabei um das Herz der 29-jährigen Bachelorette Dina Rossi. Sie haben zahlreiche Gelegenheiten zur Eigenwerbung: Bei tiefgründigen Gesprächen zeigen sich die Rosenanwärter von ihrer verletzlichen Seite. Mutproben sorgen für Adrenalinkicks und fordern das ganze Selbstbewusstsein der Kandidaten. Unter anderem wollen diese sechs Kandidaten aus dem FM1-Land die Bernerin erobern:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: 3+/FM1Today

Die Thurgauer Zwillinge Boris und Yves

Das gab es noch nie: Zwillinge sind bei der nächsten Bachelorette-Staffel dabei. Boris und Yves bieten in Amriswil zusammen ein Ernährungs- und Fitnesscoaching an. Beide sind gelernte Diätköche und Fitnessexperten und 37-jährig. Sie sind somit die ältesten Bachelorette-Kandidaten dieser Staffel.

Yves ist fünf Minuten älter und, wie er sagt, der nachdenklichere und kühlere. Boris beschreibt sich als offener und verspielter als sein Zwillingsbruder. Beide seien jedoch schüchtern, wenn es darum geht, Frauen anzusprechen. Auf Instagram teilen sie als Czychowski Twins ein Profil und zeigen sich dort vor allem mit nacktem Oberkörper, beim Sport oder teilen Videos und Bilder von Personen, die durch sie erfolgreich Gewicht reduzieren konnten.

Der St.Galler Barna

Ein weiterer Teilnehmer ist der gebürtige Ungare Barna, der bis vor drei Jahren in Liechtenstein Fussball spielte und von einer Karriere als Profi-Fussballer träumte. Aufgrund eines Kreuzbandrisses platzte der Traum des St.Gallers. Der 23-Jährige ist weiterhin sportlich und verbringt viel Zeit im Fitnesstraining. Der 1,92 Meter grosse Mann ist Solarmonteur und beschreibt sich als hilfsbereit und romantisch. Er mag sportliche, blonde Frauen. Ein Blick auf sein Instagram-Profil zeigt, dass Barna gerne reist, einen grossen Löwen als Tattoo auf dem Rücken hat und gerne als James Bond mit Waffe und Handy vor seinem BMW posiert.

Der Glarner Burim

Burim mag, gemäss Instagram, vor allem drei Dinge: «Fashion, Tattoo, Life.» Obwohl Burim bereits drei Beziehungen hatte, bezeichnet sich der 1,91 Meter grosse Maler als beziehungsunfähig. In seiner Freizeit spielt Burim gerne Fussball und Squash, aber auch das Feiern zählt der 26-jährige Glarner zu seinen liebsten Freizeitbeschäftigungen. Er beschreibt sich selbst als temperamentvoll, charmant und kommunikativ und wünscht sich eine offene, blonde und charakterstarke Frau.

Der Wiler Markus

Auch in Markus' Leben hat das Fitnesstraining einen hohen Stellenwert. Der 25-jährige Wiler hat aber noch zwei weitere grosse Leidenschaften: das Töfffahren und seine Hündin. Der Fachleiter Fleisch wünscht sich eine sportliche, ehrgeizige und tierliebe Frau, die seine Hündin genauso liebt wie er. Auf Instagram postet Markus vor allem Bilder seines Sixpacks und seiner Hündin Amy.

Der Thurgauer Pablo

Das Leben des 22-jährigen Pablo dreht sich, seit er vier Jahre als ist, um das Thema Motocross. Der Metallbauer ist sechsfacher Motocross-Schweizer-Meister. Nach mehreren Verletzungen musste Pablo den Sport aber im Profi-Bereich aufgeben und betreibt ihn nur noch als Hobby. Ausserdem geht Pablo in seiner Freizeit gerne wandern, macht Fitness oder geht joggen. Er selbst bezeichnet sich als romantisch, kinderliebend, ehrlich und direkt. Auf Instagram teilt Pablo vor allem spektakuläre Motocross-Videos.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. April 2021 07:59
aktualisiert: 19. April 2021 11:08