Schlagerstar

Vincent Gross nach Unfall im Spital

4. Juli 2021, 17:39 Uhr
Der 24-jährige Basler ist am Samstag mit einem Velo gestürzt. Dank rascher Hilfe und einem Velohelm blieb es bei Schürfwunden, einer Gehirnerschütterung und Schwellungen.
Der Unfall hinterliess deutliche, jedoch keine gravierenden Spuren.
© Instagram/Vincent Gross

Statt nach Malaga ging es ins Spital: Der 24-jährige Basler Schlagersänger Vincent Gross ist am Samstag mit einem Velo verunfallt und hat deshalb die Nacht im Spitalbett verbracht. «Das gemietete Stadtvelo hat bei voller Fahrt blockiert und ich bin ungebremst über den Lenker geflogen», schreibt Gross auf Instagram.

Die Polizei sei aber rasch vor Ort gewesen und er habe einen Helm getragen, berichtet er weiter. «Hab von Kopf bis Fuss blaue Flecken, Schürfungen, Blessuren, Fäden, Schwellungen und eine Gehirnerschütterung», fasst der 24-Jährige zusammen.

Dabei hätte der Musiker am Sonntag nach Málaga fliegen wollen. Dort hätte der Drehstart für das neue Musikvideo stattgefunden. Doch wegen des Unfalls wurde alles abgesagt, berichtet der «Blick».

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Juli 2021 17:28
aktualisiert: 4. Juli 2021 17:39
Anzeige