Anzeige

Weitere Missbrauchsvorwürfe

Marco Latzer, 1. Oktober 2015, 09:54 Uhr
Drei weitere Frauen werfen dem US-Schauspieler Bill Cosby sexuellen Missbrauch vor: Am Mittwoch schilderten sie, wie der heute 78-Jährige sie in den 70er und 80er Jahren zu sexuellen Handlungen drängte.
Es will einfach kein Ende nehmen: «Mr. Vaterfigur» Bill Cosby soll noch mehr Frauen unter Drogen missbraucht haben, mittlerweile sind es 50 (Archiv).
© EPA FILE JEFF KOWALSKY

Bei einer Pressekonferenz im Büro der Rechtsanwältin Gloria Allred, die zahlreiche mutmassliche Opfer Cosbys vertritt, berichtete die ehemalige «Mrs America» Lisa Christie, dass Cosby sie 1989 in ein Hotelzimmer in Chicago gelockt habe unter dem Vorwand, ihr einen Film zu zeigen.

Cosby habe versucht sie zu küssen. «Ich habe gesagt: ‹Schäm dich, Herr Vaterfigur von Amerika›, deine Kinder sind älter als ich'», berichtete sie unter Anspielung auf die Rolle des Schauspielers in der berühmten «Bill Cosby Show», in der er einen Familienvater spielt. Cosby habe zu ihr gesagt, sie werde in der Showbranche nichts erreichen, wenn sie nicht mit ihm schlafe.

Ein anderes mutmassliches Opfer, Pamela Abeyta, traf Cosby nach eigenen Angaben 1979, als sie 25 Jahre alt war und hoffte, für das Magazin «Playboy» abgelichtet zu werden. Cosby habe sie nach Las Vegas eingeladen, wo sie in einem abgetrennten Raum seiner Hotelsuite untergebracht gewesen sei. Sie denke, dass jemand ein Mittel in ihr Getränk gegeben habe, als sie mit Cosby und Freunden eine Show besuchte. Sie sei eine Zeitlang bewusstlos gewesen, und als sie aufwachte, habe sie in Cosbys Bett gelegen.

Sharon Van Ert berichtete auf der Pressekonferenz, sie habe Cosby 1976 kennengelernt, als sie in einem Jazzclub in Kalifornien kellnerte. Sie erinnere sich noch, dass er ihr Bein gerieben habe, dann sei sie in Ohnmacht gefallen. «Das nächste, an das ich mich erinnere ist, dass ich in einem Auto aufwachte, den Kopf vom Sitz herunterhängend, allein», sagte sie. «ich wusste, dass ich Drogen verabreicht bekommen hatte, denn ich musste mich übergeben, und ich übergab mich sonst nie und trank auch nie zu viel.»

Inzwischen sind es rund 50 Frauen, die den heute 78-jährigen Star der «Cosby Show» beschuldigen. Die meisten Vorfälle liegen mehr als 40 Jahre zurück und sind damit verjährt. Cosby bestreitet die Vorwürfe vehement. Allred setzte kürzlich vor dem Obersten Gericht von Los Angeles durch, dass der Schauspieler und Komiker im Oktober in einem Verfahren, wo es um den Vorwurf der Vergewaltigung einer Minderjährigen geht, unter Eid aussagen muss.

Marco Latzer
Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. Oktober 2015 09:47
aktualisiert: 1. Oktober 2015 09:54