Anzeige
Streamingdienst «oneplus»

«Reality Shore»: Diese Promis nehmen an der neuen TV-Show teil

10. November 2021, 08:12 Uhr
Good News für Trash-TV-Fans: Der Streamingdienst «oneplus» bringt «Reality Shore» in die Schweiz. Die erste Folge der adaptierten und erfolgreichen US-Show «Jersey Shore» wird ab 17. November ausgestrahlt. Nun sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekannt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Wilde Partys, Flirts, Hangover aus der Hölle und emotional aufgeladene Konflikte, das erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in «Reality Shore» und wachsen während den von der Kamera begleiteten Ferien zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen, oder auch nicht.

Sieben Realitystars reisen dafür auf die griechische Insel Kreta. Das Ziel der Teilnehmenden, möglichst lange dabei zu bleiben. Doch die Truppe bleibt nicht lange unter sich. Bereits in der zweiten Folge stösst TV-Sternchen Mia (25) dazu. Im Laufe der Staffel mit zwölf Folgen werden noch weitere, bekannte TV-Promis aus der Schweiz und aus Deutschland zur «Reality-Shore»-Truppe stossen.

Doch zuerst zum Start-Cast: Hier dürfte die Rapperswilerin Belly (30) die prominenteste sein. Sie hat zusammen mit Mia in mehreren TV-Sendungen für Aufsehen gesorgt, unter anderen bei «Der Bachelor» und «Adieu Heimat». Bereits im Vorfeld sickerte durch, dass die Zugerin Jessica Fiorini (26) dabei ist. Sie hat bei der deutschen Ausgabe von «Love Island» teilgenommen. Auch der Zürcher Emanuel (30) sammelte bereits TV-Erfahrung in der ersten Schweizer «Bachelorette».

Dabei ist auch die Deutsche Walentina (21), bekannt aus «Ex on the Beach», Niko (26) und Yasin (30), der bereits bei «Temptation Island» zu sehen war. Der Luzerner Nic (30) und Jessy (26), die Transgender-Frau aus Deutschland, wagen das Abenteuer Reality-TV zum ersten Mal.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. November 2021 05:59
aktualisiert: 10. November 2021 08:12