«Reportagemagazin +41»

Schwyzerin im Service in Davos: «Wir schaffen das nur als Team»

23. Februar 2022, 16:09 Uhr
Rund 1500 Essen werden an Spitzentagen im Chalet Güggel in Davos serviert. Für Andrea Föhn ist es die erste Wintersaison im Service. Ihr Job sei, «dass die Leute glücklich sind und alles erhalten, was sie wollen.»
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Die 21-jährige Schwyzerin ist eine von tausenden Saisonniers im Winter in der Schweiz. Sie arbeitet, wo andere Ferien machen und gibt Vollgas, damit diese für die Gäste unvergesslich werden. Nach Feierabend geht Andrea Föhn gerne in die Tijuana Bar. «Es ist wie eine grosse Familie», schwärmt Pächterin Jeannine Brodbeck. «Wir sagen der Bar auch ‹Stubä›».

Im ersten Teil unseres Skiferien-Reports aus Davos geben wir dir einen Einblick ins Leben der Gastgeber. Nebst Andrea Föhn und Jeannine Brodbeck erfährst du von Hoteldirektorin Linda Staag, weshalb sie die Arbeit im Gastgewerbe liebt – auch noch nach über 25 Jahren.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Februar 2022 19:29
aktualisiert: 23. Februar 2022 16:09
Anzeige