Spektakuläres Video

Verfrühtes Silvester-Feuerwerk wegen Brand bei Markt in Russland

7. Dezember 2020, 15:36 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today / PilatusToday

In der Stadt Rostov im Süden Russlands, gab es am Morgen des 6. Dezembers ein spektakuläres Feuerwerk zu sehen. Grund waren jedoch nicht Feierlichkeiten, sondern ein Feuer, das in einem Feuerwerks-Laden an einem Markt ausgebrochen ist.

Zum Zeitpunkt des Ausbruchs war der Markt geschlossen. Für die Löscharbeiten sollen laut russischen Medien über 200 Feuerwehrleute im Einsatz gestanden haben. Meldungen über Verletzte gab es keine.

Das Video wurde nicht nur im Zusammenhang mit dem Feuer in Rostov geteilt, sondern auch in einer lokalen Facebook Gruppe der englischen Stadt Bispham. Ein Nutzer stellte die Situation so dar, als ob das Feuerwerk vor seiner Haustüre passierte und beschwerte sich über den Lärm. Schnell wurden Facebook-User darauf aufmerksam und meldeten den Beitrag als Fake-News, woraufhin Facebook den Beitrag als Fehlinformation markierte.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. Dezember 2020 15:32
aktualisiert: 7. Dezember 2020 15:36