Weltrekord?

Vorarlberger Youtuber fährt 220 km/h auf Mountainbike

4. August 2021, 11:10 Uhr
Der Youtuber Elias Schwärzer ist bekannt für waghalsige Aktionen. In seinem neuesten Video rast er auf einem Mountainbike mit 220 km/h eine Piste herunter. Den Weltrekord verpasst er knapp.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today / Youtube / Elias Schwärzler

In Töff-Montur steigt Elias Schwärzler auf sein speziell gepimptes Mountainbike. «Sattelzug, Dämpferzug, alles weg», so Schwärzler in seinem Video auf Youtube. Die Reifen seien extra auf 200 km/h getestet worden. Das ist sein Ziel: Er will sich an einen Töff anhängen und mit dem Bike eine Geschwindigkeit von 220 Kilometern pro Stunde erreichen. «Warum tue ich mir das an? Weil es geil ist», sagt Schwärzer, als er auf der Rennstrecke steht. Er scheint ziemlich nervös zu sein, als er auf das Bike steigt.

Ein Seil zieht ihn hinter dem Töff hinterher. Beim ersten Versuch lässt er dieses los, er habe es nicht mehr halten können. Beim zweiten Versuch klappt es dann: Der Vorarlberger schafft satte 220 Kilometer pro Stunde auf dem Mountainbike.

Das ist wahnsinnig nahe am Weltrekord: Dieser liegt nämlich bei 223,3 km/h, aufgestellt vom Franzosen Éric Barone. Er arbeitet unter anderem als Stuntman und hat vor sechs Jahren, im Alter von 53 Jahren, diesen Rekord aufgestellt.

(rhy)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 4. August 2021 15:49
aktualisiert: 4. August 2021 15:49
Anzeige