«Bauer, ledig, sucht,...»

«Willst du meine Freundin sein?»

13. Oktober 2022, 10:21 Uhr
Markus getraut sich zu fragen, Rolf hat Neuigkeiten und Ramon flunkert – und fliegt auf. Was wollte er Janine verheimlichen? Und wie starten Nimal und Robin in die Hofwoche?
Anzeige

Im Appenzellerland fängt es gut an: Ramon bringt Janine das Fahren mit dem Heukranen bei und will danach sehen, wie sie sich beim Stallausmisten anstellt. Sie findet es streng, hat aber genug Puste, um Ramon ein paar interessante Fragen zu stellen. Nach der Arbeit kochen die beiden Älplermagronen zusammen. Als gelernte Köchin übernimmt Janine den Lead.

Hat sich die Köchin verliebt?

Hat sie sich insgeheim in Ramon verliebt? Das Essen ist nämlich versalzen. Ramon probiert als erster und sagt, es sei sehr gut. Als sie den ersten Bissen nimmt, stellt sie gleich fest, dass es zu salzig ist. Erst jetzt pflichtet er ihr bei und gibt zu, er habe nicht gewagt, das zu sagen. Das wäre ihr aber lieber gewesen. Sie fragt sich, wie aufrichtig er ist. Klären die beiden die Situation?

Zwei wollen hoch hinaus

Derweil sind Markus und Patrizia draussen unterwegs – auf einer schwindelerregend hohen Hängebrücke im Berner Oberland. Sie reden übers Reisen. Zieht es die beiden in dieselben Länder? Zurück auf dem Hof, hat Markus eine Überraschung für Patrizia.

Überraschung!

Er verbindet ihr die Augen und nimmt sie mit auf die Weide. Als er ihr die Augenbinde abnimmt, stehen zwei Alpakas vor ihr: ihre Alpakas. Er schenkt sie ihr, um ihr zu zeigen, dass er sie nicht mehr verlieren will. Wie sie wohl reagiert? Nach einem romantischen Picknick draussen, fasst sich Markus ein Herz und fragt sie, ob sie seine Freundin sein wolle. Patrizia antwortet ohne zu zögern. Sagt sie, was Markus hören will?

Kein «Stadtweib»

So weit ist Nimal noch lange nicht. Er konnte sich nicht zwischen zwei Hofdamen entscheiden und holt nun beide ab: Melina und Linda. Er hat ein Pferd dabei. Linda erklärt sich bereit, das Pferd zu führen. Sie möchte ihm zeigen, dass sie kein «Stadtweib» ist, wie sie es formuliert.

Nimal muss sich entscheiden

Auf dem Lebenshof angekommen, stellt Nimal den beiden die Kühe vor, welche er als Co-Therapeuten bezeichnet. Dies deshalb, weil auf dem Berner Hof auch Menschen leben, die aus einer Krise zurück ins Leben finden möchten. Dann dürfen Linda und Melina vegane Pralinen probieren.

Nimal hat sie selbst gemacht. Mit verbundenen Augen sollen sie erraten, welche Zutaten er verwendet hat. Melina ernährt sich wie Nimal vegan. Kann sie punkten? Schliesslich muss sich Nimal für eine der Damen entscheiden. Auf wen fällt seine Wahl?

Die Frage nach der Ex

Robin aus dem Thurgau hat seine Wahl bereits getroffen. Nun holt er seine Hofdame Sabrina mit dem Traktor ab. Wie ist sein erster Eindruck von der Landschaftsgärtnerin? Sabrina freundet sich gleich mit seinem Hund an und findet die Wohnung schön – «dafür dass sie ein Mann eingerichtet hat».

Dann zeigt ihr Robin die Felder und fragt sie, wie lange sie schon Single ist. Das will auch sie von ihm wissen. Und auch woran seine letzte Beziehung gescheitert ist. Bei dem Thema hakt auch er nach. Wieviel erzählen sich die beiden gleich am ersten Tag?

Neuigkeiten bei Rolf

Ebenfalls im Thurgau haben sich Rolf und Greta vor einem Jahr zum ersten Mal getroffen als sie zu ihm auf die Hofwoche kam. Die beiden wurden ein Paar – und sind es noch. Was es bei Ihnen Neues gibt, für wen sich Nimal entscheidet und wie es mit Ramon und Janine nach seiner Flunkerei weitergeht, siehst du am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr bei «Bauer, ledig, sucht,...» auf 3+.

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 13. Oktober 2022 12:40
aktualisiert: 13. Oktober 2022 12:40