7 Gründe, weshalb die USA so crazy sind

Christoph Fust, 8. November 2016, 06:53 Uhr
Land of the free, home of the brave.
Land of the free, home of the brave.
© iStock
Der diesjährige Wahlkampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trumpf zeigt deutlich: Es gibt einfach Dinge, welche nur die USA fertig bringen. Hier sind 7 weitere Beispiele aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

1. Show me the Money

20161108_usageld

Wenn du 10 Franken in deinem Portemonnaie und sonst keine Schulden hast, bist du reicher als jeder vierte Amerikaner.

2. Behind Bars

20161108_usaprison

Jeder vierte Mensch, der auf unserem Planeten inhaftiert ist, sitzt in einem amerikanischen Gefängnis.

3. Loughing Out Loud

20161108_usaluaghing

In den USA gibt es mindestens 97 Menschen, die LOL heissen.

4. Hitting the Road

20161108_usahouse

Rund 20 Millionen Amerikaner wohnen in einem mobilen Haus, das man einfach per Schwertransporter an einen anderen Ort bringen kann.

5. O! say can you see

20161108_usasings

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass die US-Nationalhymne ursprünglich ein englisches Sauflied war.

6. Bye Bye Business

20161108_usabroke

10 Prozent aller Firmen in den USA gehen pro Jahr Konkurs.

7. Long Walk to Freedom

20161108_usamandela

Nelson Mandela war in den USA bis im Jahr 2008 auf der Terrorliste.

Christoph Fust
Quelle: red.
veröffentlicht: 8. November 2016 06:26
aktualisiert: 8. November 2016 06:53