«Fahren ohne Vignette ist sauteuer»

Raphael Rohner, 1. Februar 2017, 19:27 Uhr
Die neue Vignette ist froschgrün.
Die neue Vignette ist froschgrün.
© EZV
Am ersten Februar läuft die Schonfrist für die Autobahnvignette 2017 ab und wer dann noch ohne unterwegs ist, kann gehörig gebüsst werden. Ein Augenschein an einer Autobahntankstelle.

«Warum die Leute bis auf den letzten Drücker warten mit der Vignette, weiss ich nicht», sagt Marija Juric, Kassiererin an der Autobahnraststätte Thurau. Am heutigen Tag verkaufte sie über hundert Vignetten an Leute, die es zum Teil schlicht vergessen haben. Sie erinnert ihre Kunden freundlich daran, die gekauften Vignetten auch anzukleben, denn wer es vergisst muss happige Bussen bezahlen: 200 Franken stehen im Bussenkatalog der Polizei für eine fehlende Vignette. Und das sei sauteuer, schildern Autofahrer.

 

Werbung

Raphael Rohner
veröffentlicht: 1. Februar 2017 19:27
aktualisiert: 1. Februar 2017 19:27