Ist dir dein Smartphone wichtiger als Sex?

Celia Rogg, 29. März 2017, 15:21 Uhr
Unhappy woman at home text messaging
Unhappy woman at home text messaging
© istockphoto/martin-dm
Das Smartphone: Für viele ein ständiger Freund und Begleiter, der nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken ist. Worauf würdest du verzichten, um dein Smartphone zu behalten?

Du hast dein Handy zuhause liegen lassen? Für viele ist das ein Grund, umzudrehen, auch wenn man deswegen zu spät zur Arbeit kommt. Viele würden für ihr geliebtes Smartphone sogar noch weiter gehen.

Sex? Dann schon lieber mein Smartphone!

Was man heute für seinen digitalen Begleiter alles opfern würde, ist eigentlich unvorstellbar. Eine aktuelle Studie aus Deutschland hat jetzt genau das untersucht und gefragt, worauf die Menschen für ihr Handy verzichten würden. Dieser Studie nach sollen 48 Prozent eher einen Monat auf Frühstück verzichten als auf ihr Smartphone. Ganze 28 Prozent (Also fast ein Drittel der Befragten!) würden sogar ein Monat auf Sex verzichten, als einen Handy-Entzug zu ertragen.

Worauf würdest du verzichten?

Auto, Freunde, Duschen oder ebenfalls Sex? Wir wollen von dir wissen, was du einen ganzen Monat lang links liegen lassen würdest, nur damit du dein Smartphone nicht abgeben müsstest? Verrate es uns in den Kommentaren.

 

Celia Rogg
veröffentlicht: 29. März 2017 11:04
aktualisiert: 29. März 2017 15:21