Anzeige

Simpsons bereuen ihre Trump-Voraussage

Angela Mueller, 15. November 2016, 17:03 Uhr
Bereits im Jahr 2000 haben «Die Simpsons» die Präsidentschaft von Donald Trump vorausgesehen. Nun haben die Macher die entsprechende Episode um ein kleines Detail verändert.
Familie Simpson - Donald Trumps Wahl zum US-Präsidenten hat sie zusätzlich ins Rampenlicht gerückt: Aus einem Witz wurde Tatsache.
© AP Photo/Fox

Geradezu als Propheten wurden die Macher der Simpsons kurz nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten gefeiert. Die Folge «Barts Blick in die Zukunft» aus dem Jahr 2000 zeigte Barts Schwester Lisa als frisch gewählte US-Präsidentin. Diese muss allerdings feststellen, dass die Staatskasse von ihrem Vorgänger Trump vollständig geplündert wurde.

https://youtu.be/2hzRnwLTMfM

Jetzt reagieren die Macher mit einer kleinen Anpassung. Sie verpassen der Episode einen neuen Anfang, auf der Bart beim Nachsitzen auf die Tafel schreibt: «Recht haben ist Scheisse» («Being right sucks»).


Angela Mueller
Quelle: agm
veröffentlicht: 15. November 2016 17:03
aktualisiert: 15. November 2016 17:03