Verschiedenes
Wissen

Was tun, wenn's blitzt?

Was tun, wenn's blitzt?

26.08.2018, 09:35 Uhr
· Online seit 26.08.2018, 09:26 Uhr
Alleine im Mai hat es in der Schweiz rund 13'450 Mal geblitzt - mehr als in den letzten zehn Jahren. Wie man sich richtig vor Blitzen schützt und was unter die Kategorie Mythos geht, erklärt ein Wetterexperte.
Dario Brazerol
Anzeige

Die Sommergewitter sind in diesem Jahr alles andere als rar. Wenn es blitzt und donnert fällt die heimische Gartenparty oder der Badi-Besuch buchstäblich ins Wasser. Der Mai diesen Jahres wurden so viele Blitze registriert, wie in den letzten zehn Jahren nicht. Der Grund dafür war die flache Druckverteilung, was dazu geführt hat, dass es vermehrt Tagesgangwetter gab - also Sonne am Morgen, Quellwolken am Nachmittag und Gewitter am Abend.

Wie man sich richtig verhält, wenn es blitzt, ist vielen dabei nicht klar. Roger Perret von Meteo News klärt auf, was Mythos ist und woran man sich wirklich halten sollte.

(dab)
veröffentlicht: 26. August 2018 09:26
aktualisiert: 26. August 2018 09:35

Anzeige
Anzeige