Horrorfahrt

Achterbahn steckt fest: Passagiere müssen von Gerüst klettern

27. April 2021, 12:01 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Twitter

Den Nervenkitzel einer Achterbahnfahrt hatten sich diese Besucher eines englischen Vergnügungsparks sicher anders vorgestellt: Ein Wagen blieb kurz vor dem höchsten Punkt der 65 Meter hohen Stahlachterbahn stecken. Daraufhin mussten sie in luftiger Höhe zu Fuss von dem Fahrgeschäft steigen.

Die Parkmitarbeitenden mussten die Achterbahn erklimmen und die Besucherinnen und Besucher dazu bringen, runterzuklettern. Personal und Passagiere kamen mit einem Schrecken davon.

Zu dem Vorfall kam es am Wochenende im Blackpool Pleasure Beach. Die Achterbahn «The Big One» (bis 2011 «Pepsi Max Big One») wurde 1994 erbaut. Zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung war sie die höchste, schnellste und steilste Achterbahn der Welt. Heute gilt sie noch als höchste Achterbahn im Vereinigten Königreich.

Die Hintergründe der Störung werden nun untersucht.

(red.)

Quelle: CH Media Video Unit
veröffentlicht: 27. April 2021 11:53
aktualisiert: 27. April 2021 12:01