Premiere Circus Knie

«Ich habe die Zirkusluft vermisst!»

Röbi Steinegger, 5. Dezember 2021, 07:02 Uhr
Die Freude ist riesig, endlich wieder artistische Highlights und edle Pferde in der Zirkusmanage geniessen zu können — so an Freitagabend auf der Allmend in Luzern. Neben zahlreichen Artisten hat der Zirkus Knie dieses Jahr Bastian Baker im Gepäck.

Quelle: PilatusToday

Anzeige

Der Geruch nach Popcorn und Sägemehl, auf den mussten wir lange verzichten. Jetzt hat das Warten ein Ende. Bei der Premiere am Freitag strömten zahlreiche Besucher Richtung Zirkuszelt. Ein Bild, an das man sich wieder etwas gewöhnen muss. Ebenfalls neu in diesem Jahr: Vor dem Hauptzelt steht ein Foyer, welches mit verschiedenen Essensständen einem Weihnachtsmarkt ähnelt. Weihnachtsmarkt und Zirkus — was will man mehr?

Motorrad-Sprung übers Publikum

Das Licht in der Manege wurde dunkel – fragende Blicke – Totenstille. Plötzlich ertönt ein lautes Motorengeräusch. Ehe sich die Besucherinnen und Besucher umsahen, flitzte das erste Motorrad über die Menge. Feuershow inklusive – das Publikum war sofort gefesselt. «Ich habe die Zirkusluft vermisst!», so ein 10-jähriges Mädchen aus Ebikon. Zusammen mit ihren Eltern durfte sie nach zwei Jahren Wartezeit, gestern ihr Geburtstagsgeschenk einlösen.

Mit seinen Songs wie «Dancing without you», oder «I'd sing for you» führte Bastian Baker musikalisch durch das Zirkusprogramm. Auf einem schwarzen Pferd reitend, gab er seine Songs zum Besten. «Ich sass vorher noch nie auf einem Pferd. Ich habe hier gelernt zu Reiten und es macht mir Spass», so der 30-Jährige. Neben dem Ritt auf einem Pferd bewies Bastian Baker auch sein artistisches Talent. Zusammen mit einer Frau hing er hoch über der Manege.

Mehr zur Premiere vom Circus Knie, im Video oben.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. Dezember 2021 06:26
aktualisiert: 5. Dezember 2021 07:02