Anzeige
Degersheim

Jugendliche bauen fünf Meter hohen Schneemann

6. Januar 2021, 11:19 Uhr
Vier Jugendliche aus Degersheim haben über die Festtage einen fünf Meter hohen Schneemann gebaut. Der grosse Herr aus Schnee heisst Paul. Gebaut wurde er mithilfe von Wellblech.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today / TVO

«Wir gehen oft zusammen spazieren. Als eines Tages frischer Schnee fiel, kam uns die Idee, einen Schneemann zu bauen», sagt der 15-jährige Laurids Hälg zu TVO. Ein kleiner Schneemann schien ihnen jedoch zu langweilig. «Das haben wir als Kind gemacht», sagt der Degersheimer. So baute er, zusammen mit drei Freunden, über die Feiertage den fünf Meter hohen Schneemann Paul.

Aufwändiges Bauprojekt

Es war nicht einfach, genügend weissen Baustoff für Paul zu finden. Mit Blachen und Anhängern hätten sie den Schnee an Pauls Geburtsplatz gekarrt, so Hälg. Drei Tage lang füllten sie Wellblech-Rondellen mit Schnee, rundeten die Formen schliesslich ab und verpassten Paul einen Tannen-Bart, eine Holz-Nase und einen Reifen-Hut.

«Anderes, als zu Hause rumhängen»

Sie hätten viele positive Rückmeldungen erhalten, sagt der 15-jährige Adrian von Allmen, der beim Bauprojekt dabei war. «Sie finden es gut, dass Jugendlich auch etwas anderes machen, als nur zu Hause rumhängen.»

Seit einigen Tagen steht die Schneeskulptur auf einer Wiese in Degersheim. Wie lange Paul da stehen bleibt, entscheidet wohl Petrus. «Es wäre schön, wenn er noch eine Weile da wäre», sagt Hälg. Für die nächsten Feiertage wünscht er sich eine Menge Schnee: «Dann können wir etwas Neues bauen.»

(rhy)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. Januar 2021 18:08
aktualisiert: 6. Januar 2021 11:19